Wer
sind wir ?

Labor

Die Animal Immune Company (AIC) ist ein deutsch-französisches veterinärmedizinisches Pharmaunternehmen mit Firmensitz in Caen, Frankreich.

 

Für die Behandlung chronischer Erkrankungen wie Asthma, Arthrosen und Lungenblutungen hat die AIC ein autologes Immuntherapeutikum auf der Basis von weißen Blutzellen entwickelt, das nun Veterinären und Pferdebesitzern zur Therapie dieser Erkrankungen zur Verfügung steht.

Unsere Vision

Es ist angemessen und richtig, dass wir unsere Tiere von den neuesten Behandlungsmethoden profitieren lassen.

Trotz weitreichender Bemühungen etablierte Tierversuchsmodelle in den vergangenen Jahren durch alternative Methoden und Verfahren zu ersetzen, sind Tierversuche weiterhin notwendig für die Entwicklung und Erprobung neuer medizinischer Therapiemöglichkeiten. Wir halten es für daher für angemessen und richtig, dass Tiere im Gegenzug von den enormen Anstrengungen der Humanmedizin profitieren können.

Die allgemeine Anwendung dieser Therapien zum Nutzen der Tiere erfordert einen erfolgreichen Zyklus, in dem Tierärzte, Labors und Tierhalter einbezogen werden.

Gute Herstellungspraktiken (GMP) für Arzneimittel

Gute Herstellungspraktiken (GMP) sind die Grundsätze und Richtlinien für die Herstellung von Arzneimitteln für den menschlichen und veterinärmedizinischen Gebrauch. GMPs, die auf Arzneimittel angewendet werden, stellen bei Inspektionen in pharmazeutischen Unternehmen durch die zuständigen Behörden eine widersprüchliche gesetzliche Referenz dar. Das AIC-Labor setzt diese Richtlinien im Dialog mit den zuständigen Regulierungsbehörden um. In Frankreich ist die Regulierungsbehörde die ANSM (Nationale Agentur für die Sicherheit von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten). Jörn Steiger, verantwortlich für Produktion und Qualität bei AIC, setzt gute Herstellungspraktiken um ähnliche autologe Therapie für den menschlichen Gebrauch, die sie im Ad-Lentus-Labor in Deutschland durchführt.

Unsere Mission

Förderung der Immuntherapie und, manchmal als biologische Therapie bezeichnet im Tierreich. Das Immunsystem unserer Pferde soll wieder in die Lage versetzt werden, Entzündungen zu modulieren, die für den Körper schädlich sind, und ihnen bei der Bekämpfung von Krankheitserregern helfen. Dies ermöglicht es, auf das Wohlergehen unserer Pferdepartner hinzuarbeiten und gleichzeitig ihre sportliche Laufbahn zu verlängern.

Die Immuntherapie trägt dazu bei, die Fähigkeit des Immunsystems zur Bekämpfung von Pferdekrankheiten zu stärken oder wiederherzustellen. Die Aufgabe vonA.I.C. besteht darin, diese innovative und einzigartige Immuntherapie so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen, um die häufigsten chronischen Krankheiten bei Sportpferden wirksam zu lindern, ohne gegen die Rechtsvorschriften zum Doping zu verstoßen.

Animal Immune Company

Plateforme Normandie Equine vallée
3 rue Nelson Mandela
14280 SAINT-CONTEST | Frankreich